Top

HERZLICH WILLKOMMEN

Nachhaltigkeit und qualitativ hochwertiges Essen liegen im Trend. Am Kurfürstendamm 152, gibt es jetzt eine neue Top-Adresse für Fleisch-, Fisch- und andere Spezialitäten sowie den ganz alltäglichen Einkauf: Sherriffs Beef.
Ihr Sheriff El Deeb

p

Der Supermarkt „Sheriff’s Beef“ führt eine große Fleisch-, Wurst-, Käseauswahl, viele Bio-Produkte, Veganes, Regionales, ausgewählte Weine, Craft Bier und alle Artikel des täglichen Bedarfs. Inhaber Sherif Eldeeb kennt das Viertel wie seine Westentaschen. Der gelernte Kaufmann ist seit über 30 Jahren im Einzelhandel tätig. Für seinen ersten eigenen Supermarkt hat er ein 26-köpfiges Team zusammengestellt, darunter viele langjährige Kollegen. „Wir bieten ein exklusives Sortiment für jeden Geldbeutel“, sagt der 58-jährige. „Man kann sagen, dass wir uns als Team gesucht und gefunden haben. Wir hatten alle den Traum, ein eigenes Konzept zu verwirklichen – unabhängig von den Vorgaben der großen Ketten und ohne Abstriche bei Qualität und Nachhaltigkeit machen zu müssen.“

Die Räumlichkeiten des ehemaligen Autohauses sind kaum wiederzuerkennen. Farbe, Licht und Themenwelten schaffen eine gemütliche Atmosphäre auf der 800 Quadratmeter großen Verkaufsfläche. Die großzügige Obst- und Gemüseabteilung überzeugt mit breitem Angebot aus ökologischem Anbau. Die kleine Fischtheke bietet donnerstags bis samstags eine saisonal abgestimmte Auswahl an Fisch- und Seafood-Produkten.

RUSTICO 152

DRY AGED

WEIN- & BIER SPEZIALITÄTEN

Das Herzstück des Marktes sind die Fleischspezialitäten an dem 15 Meter langen Bedientresen. Dies ist das Reich von Fleischexperte Andreas Westphal. Hier finden Kunden Spezialitäten von Uckermärker Rindern, deutsche Lammlachse, Schinken und Koteletts vom Pata Negra Schwein, Steaks von dem spanischen Gebirgsrind Xata Roxa, dessen Fleisch sich durch die helle Farbe auszeichnet, und vieles mehr. „Wir beziehen das Fleisch von unterschiedlichen Lieferanten – immer so, dass wir beste Qualität aus artgerechter Tierhaltung aus der Region bieten können“, erklärt Andreas Westphal. Verschiedene Rindfleischspezialitäten lässt der 52-jährige in der hauseigenen Reifekammer 5 bis 6 Wochen trockenreifen. Am liebsten verwendet er Uckermärker Färsen.

Im Eingangsbereich gibt es frische Backwaren, Kuchen und Torten sowie Eiscreme von Giovanni L. „Rustico 152“ führt Bauernbrote nach alter bayerischer Tradition in rein ökologischer Herstellungsweise. Sheriffs Beef hat montags bis samstags von 08.00-21.00 geöffnet.

IHR AKTUELLES ANGEBOT

19.10.20 24.10.20

Was sagen unsere Kunden